Über uns 

 

Unser gemeinnütziger Verein ist eine Initiative von und für Menschen in Quakenbrück und Umgebung.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen zu begleiten. 

Es ist uns ein Anliegen das Thema Sterben, Tod und Trauer insgesamt als Teil unseres Lebens zu begreifen. Durch unsere regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit und informativen Veranstaltungen möchten wir dazu beitragen, dieses Bewusstsein weiter zu verbreiten.

 

Alle ehrenamtlichen Hospizhelfer/-innen haben sich in Weiterbildungen intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und vorbereitet.

Unser Angebot der Begleitung kann kostenlos und unabhängig von Konfession, Nationalität und Alter genutzt werden. 

Der Hospizgedanke lebt vom Miteinander und der zwischenmenschlichen Begegnung. 

Wir arbeiten in einem Netzwerk zusammen mit Altenheimen, Krankenhäusern,  Pflege-und Sozialdiensten, mit niedergelassenen Ärzten, Kirchengemeinden und Seelsorgern.

 

Der Verein arbeitet unabhängig von einer Trägerschaft und wird von Mitgliederbeiträgen, Spenden und Zuschüssen der Krankenkassen getragen.

 

 

Wir sind gerne bereit in kirchlichen, politischen, schulischen und sonstigen Gruppen über die Hospizarbeit zu informieren.